Skip to content

Mit Fleiß und Frohsinn Menschen glücklich machen – von Maresa und Pia Harfst ​​

Pia Harfst

Maresa Harfst

Mit Fleiß und Frohsinn Menschen glücklich machen

von Maresa und Pia Harfst

Maresa und Pia haben uns folgendes geschrieben:
„Wir sind Maresa und Pia Harfst aus der Klasse 5b und 7d.

Wir haben bei unserem Familienspaziergang bei herrlichem Sonnenschein, einfach mal die Schubkarre und Müllzange mitgenommen und den Müll am Wegesrand aufgesammelt. Da kam wirklich viel zusammen!

Da wir auch in unmittelbarer Nähe von einem Seniorenheim wohnen, der Alltag für die Bewohner im Moment auch sehr einsam und bedrückend ist , haben wir ein paar Bilder gemalt und hoffen das wir damit ein Lächeln ins Gesicht der Bewohner und Pfleger zaubern konnten. 

Nun sind wir dabei für unsere beiden älteren Nachbarinnen was zu malen und wollen dazu ein paar nette Worte drauf zu schreiben. 

Diese Projekte werden wir auch noch wiederholen.  

Hoffentlich bis bald und bleibt alle gesund!

Liebe Pia, liebe Maresa,
Eure Aufräumaktion finden wir absolut klasse. Da ist ja ganz schon was zusammen gekommen. Ist schon erschreckend, wie unachtsam die Menschen sind, die ihren Müll einfach in die Natur werfen, oder?! 

Schön, dass Ihr auch noch an die Menschen im Seniorenheim gedacht und ihnen eine Freude gemacht habt. Für die Bewohner, die jetzt leider keinen Besuch von ihren Familien bekommen dürfen und für das Pflegepersonal, das in dieser außerordentlichen Situation noch mehr gefordert wird, als ohnehin schon, war das sicher eine schöne Abwechslung. Ihr seid zwei echte Waldschulheldinnen.