DSC_8207

Sicherheit im Netz

Liebe Eltern,

 

Smartphones und ein dauerhafter Zugang zum Netz bringen zwar einerseits viele Vorteile, aber auch sehr, sehr viele Gefahren mit sich. Bitte beachten Sie hierzu auch meinen Brief zum Umgang mit WhatsApp und Co.

Im Kinderzimmer hat ein Smartphone und eben jener freier, unkontrollierter Zugang zum Netz (auch über Tablet, PC, etc.) in unseren Augen zur Nachtruhe absolut nichts zu suchen. Dafür lohnt es sich durchaus, auch einen heimischen Kampf auszufechten, den Sie bitte gewinnen.

 

Denken Sie bitte auch über geregelte Bildschirmzeiten (auf Smartphones oft einstellbar) und Filtertechnik nach, damit Ihr Kind vor einigen Gefahren geschützt ist. Gute Hinweise und Tipps finden Sie z.B. hier: https://www.surfen-ohne-risiko.net; https://klicksafe.de.

 

Als Filtertechnik auf den Geräten empfiehlt sich bspw Kaspersky Safe Kids, iOS parental control oder Norton Family, bzw. vorinstallierte Einstellungen. Einstellungen können natürlich auch über den WLAN-Router zuhause vorgenommen werden (sofern er über diese Einstellungsmöglichkeit verfügt, viele Informationen hierzu findet man auch bei google und chip.de)