Kurzfristig anberaumter Elternabend am 04.03.20

Liebe Eltern,

täglich erreichen mich neue Anfragen zum Umgang mit dem Corona/COVID19-Virus. Alle voran geht es um die Durchführung der anstehenden Klassenfahrten.

Viele Fragen liegen in der Klärung bei den entsprechenden behördlichen Stellen. Auch, wenn ich möglicherweise bis dahin nicht vollumfänglich alle notwendigen Informationen vorliegen habe,

möchte ich Sie zum „Stand der Dinge“ zu den anstehenden Klassenfahrten insbesondere der Jahrgänge 5,8 und 10 auf einem kurzfristig anberaumten Elternabend direkt im Anschluss an den Elternsprechtag informieren.

Dieser findet statt am 04.03.2020, 19.00 Uhr in der Aula der Waldschule und dauert ca. 30-45 Minuten.

Insbesondere die Eltern der genannten Jahrgänge bitte ich möglichst vollzählig teilzunehmen, selbstverständlich sind auch alle anderen interessierten Eltern herzlich willkommen.

Grundsätzlich versuchen wir uns mit Ruhe, Bedacht und Struktur auf alle eventuell eintretenden Lagen vorzubereiten.

Ihre Kinder werden insbesondere hinsichtlich aller notwendigen Hygienemaßnahmen geschult.

Sollte es zukünftig -in einem von uns derzeit zu prognostizierendem Fall- zu einer kurzzeitigen Schließung der Waldschule wie z.B. derzeit von Schulen in NRW kommen, so haben wir auch hierfür die notwendigen Maßnahmen im Sinne einer Fortführung des Unterrichtes in digitaler Form via IServ getroffen.

Das hieße, dass Ihre Kinder entsprechend des täglichen Stundenplanes sozusagen Fernunterricht bekommen und alle Kinder, insbesondere auch die Abschlussschüler weiter auf Prüfungen vorbereitet und im Stoff unterrichtet werden.

Den genauen Ablauf dieses Fern-/Hauunterrichtes erklären wir Ihren Kindern vorbereitend im Unterricht und geben hierfür alle notwendigen Informationen auch auf der HP unter Elternbriefe bekannt.

(Hier zeigt sich dann mal ein toller Vorteil der Digitalisierung, 🙂 )

Da Sie als Eltern der Waldschule nicht zuletzt durch den letzten Medienabend auch im Umgang mit digitaler Hysterie und Fake News sensibilisiert bin, möchte ich Sie bitten, sich ausschließlich auf offizielle Angaben der entsprechenden Gesundheits- oder der Schulbehörde(n) zu verlassen. Wir werden Ihnen entsprechende Informationen immer auch zeitnah weiterleiten.

Die leeren Nudelregale bei Famila am vergangenen Samstag veranlassen mich, genau hierauf noch einmal hinzuweisen 🙂

Herzliche Grüße aus der Waldschule
Silke Müller, Schulleiterin

PDF-Dateien

Datei Beschreibung Dateigröße Downloads
pdf Basisinformationen_Covid-19_Schulen 1 MB 172
pdf Schulinterne Hinweise zum Umgang mit dem Corona- bzw. COVID-19-Virus 129 kB 187