Morgens sind wir gegen 8:15 Uhr auf Fahrrädern mit einer großen Bande und viel guter Laune durch den Wald Richtung Kirchhatten aufgebrochen. Wir durchquerten schöne Landschaften und nahmen auch einige Trampelpfade mit. An der sogenannten „Püttenhütte“ gab es dann eine kleine Pause mit Musik, da schon einige Kilometer bewältigt wurden. Weiter fuhren wir Richtung Sandhatten, von wo aus wir auch noch einen Abstecher an die Hunte machten, wo wir die schönen Sonnenstrahlen am Ufer genossen. Danach ging es weiter nach Kirchhatten. Auf dem Weg dorthin besuchten wir einige MitschülerInnen. Dabei konnten wir uns u.a. eine kleine  Plantage und Hühnerzucht eines Mitschülers ansehen. Wir erreichten unser Ziel – das Haus unserer Mitschülerin. Dort gab es ein Picknick mit Obst, Gemüse, Kuchen, Fladenbrot usw.. Von da aus gingen wir auf den Sportplatz, wo viele Freizeitaktivitäten wie Fußball, Vol8b Ausflug 2leyball und Frisbee ausgeübt wurden. Anschließend gab es noch ein erfrischendes Eis und so war der Tag schon fast vorüber. Zurück nach Sandkrug, an der Waldschule angekommen, verabschiedeten wir uns und fuhren allesamt heim.

Im Großen und Ganzen war es ein sehr schöner, sportlicher, fröhlicher sowie unvergesslicher Tag. Danke dafür!

Bericht von Jason Culhaci und Emmeli Zymbal