Vorlesewettbewerb an der Waldschule Hatten brachte nur Sieger hervor

Am vergangenen Donnerstag wurde an der Waldschule Hatten der bundesweite Vorlesewettbewerb innerhalb des 6. Jahrgangs durchgeführt. Dabei setzte sich Sebastian Knoop aus der 6b durch und vertritt die Waldschule im Februar beim Kreisentscheid. Während des Wettbewerbs wurde wieder einmal die wichtige Bedeutung dieses klassischen Wettbewerbs deutlich. Für die Vorlesenden gehört einerseits eine große Portion Mut und Selbstbewusstsein dazu, ihre Texte vor dem 6. Jahrgang vorzulesen und andererseits ist es für das zuhörende Publikum eine seltene Gelegenheit sich 30 Minuten im Zuhören zu üben und sich auf eine Geschichte einzulassen.

 

Die fünf Klassensieger haben es der Jury dabei nicht leicht gemacht. Nur 1,5 Punkte Unterschied trennten den Sieger und die Zweitplatzierte Anna Martens aus der 6f voneinander.

 

Organisiert wurde der Wettbewerb von Monique Spohler und Shawn Lüning aus dem WPK Eventmanagement gemeinsam mit den Lehrkräften Silke Hollwedel und Tobias Kläner. Die Jury bestand aus zwei Lehrkräften, sowie zwei Schülern aus der Schülervertretung. “Schüler üben sich im Vorlesen, im Zuhören und im Organisieren. Dementsprechend brachte der Lesewettbewerb nur Gewinner hervor”, freute sich Lehrer Tobias Kläner.

Waldschule Hatten (Oberschule)
Schultredde 17
26209 Sandkrug

Telefon: (04481) 1598
E-Mail: wsh@waldschule-hatten.de

Logo Sportfreundliche Schule
Fobizz-Siegel
Waldschule Hatten 2024 © Alle Rechte vorbehalten