Der Abschluss kommt immer näher und als Abschlussklasse gehört

es sich, dies mit einer Abschlussfahrt zu beenden. So machten wir

uns am Montag, dem 16.04.2018, auf den Weg nach Köln. Morgens

um 8:00 Uhr trafen wir uns am Bahnhof und es ging los. Nach einer

amüsanten Fahrt kamen wir dann dort an und genossen die ersten

Sonnenstrahlen von Köln auf dem Weg zur Jugendherberge. Dort

angekommen, checkten wir ein und begaben uns auf die Zimmer. Um

Köln von seinen schönsten Seiten kennenzulernen, begannen wir mit

einer Stadtrallye. Am Abend saßen wir gemütlich am Rhein und

genossen das tolle Wetter. Dienstag ging es auf den Kölner Dom,

welcher von Jason und Mathis vorgestellt wurde, daraufhin bestiegen

wir die Domspitze. Freizeit gehörte auch dazu, zudem stand auf dem

Programm der „Kölner Zoo“. Von Seehunden bis hin zu Pavianen und

zu Löwen begeisterten uns die Tiere. Am Abend begaben wir uns

noch ins Bowling-Center und ließen den Abend entspannt ausklingen.

Um auch etwas Geschichtliches während der Abschlussfahrt zu

erfahren, fuhren wir nach Bonn ins „Haus der Geschichte“, um

Deutschlands Geschichte nach 1945 etwas näher erleben zu können.

Zur Abwechslung ging es dann anschließend in die „nobeo TV

Studios in Hürth“, wo wir eine spannende Führung durch das „Wer

wird Millionär-Studio“ bekamen. Donnerstag ging es nach Brühl ins

„Phantasialand“. Von Achterbahnen bis hin zu Gruselbahnen war alles

dabei und so nutzten wir einen schönen Tag aus. Zum Abend hin

entschieden wir uns gemeinsam an der Promenade am Rhein zu

verweilen. So endete der letzte Abend in Köln. Und auch diese letzten

Momente der Klassenfahrt wurden total genossen. Am Freitag

morgen checkten wir aus, gingen das letzte Mal in Kleingruppen in die

Stadt. Anschließend begaben wir uns zum Kölner Hauptbahnhof und

fuhren allesamt zurück nach Sandkrug. Es war eine super

Abschlussfahrt und die 10b bedankt sich bei Frau Schwetje und Frau

Wewer für diese tolle Zeit!

 

Start typing and press Enter to search