Das Reitwochenende in Lathen

Das zweite Wochenende im September 2017 waren wir auf dem Ponyhof Reiners in Hilter/ Lathen. Unsere Gruppe bestand aus 5./6./und 7. Klässlern- betreut von Frau Gravel und Frau Ramke.

Wir bezogen zunächst unsere 4/ 6 Bett-Zimmer. Dann gab es sofort Kuchen und ein Geburtstagsständchen für unser Geburtstagskind Leonie. Alle waren natürlich gespannt auf die Ponys, die uns von Vicky und den anderen Betreuerinnen zugeteilt wurden- je nach Kenntnisstand. Die Pferde standen auf einer riesigen Koppel hinter dem Hof. Die Familie hat über 80 Pferde, die allerdings ohne Sattel geritten werden müssen. Trotz des Regenwetters haben wir sofort einen kleinen Ausritt mit allen veranstaltet.

Am Samstagmorgen regnete es leider immer noch, aber das schreckte die Galoppgruppe nicht, einen dreistündigen Ausritt in den wunderschönen Wald bei Hilter zu machen. Nach dem Mittagessen gab es dann den nächsten Ausritt- die Ponys der Galopper mussten alles geben, aber auch die Trab-Gruppe kam diesmal bis in den Wald, der Waldsee war ein tolles Erlebnis. Den Sonntag wurden wieder mehrstündige Ausritte am Vormittag und Nachmittag absolviert. Es war wunderschön!

Trotz Hinternschmerzen werden wir nächstes Jahr auf jeden Fall wieder den Hof Reiners besuchen und hoffen, dass „unsere“ Ponys auf uns warten.

 

 

Dagmar Ramke

 

 

Start typing and press Enter to search